Guter Ganztag unfinanzierbar?

Die Städte machen sich Sorgen wegen einer unzureichenden Finanzierung des geplanten Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder. In einer heutigen Pressemitteilung fordert Burkhard Jung, Präsident des Deutschen Städtetags, die Länder auf, die Kosten abzudecken, die der Bund bei der Finanzierung des Ganztagsanspruchs ab 2025 nicht trägt. Zur Pressemitteilung.

Weiterlesen

Städte und Gemeinden sind systemrelevant!

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie werden für die Kommunen auch aus finanzieller Sicht dramatisch sein. Aber gerade in der Corona-Krise muss die Handlungskraft der Städte und Gemeinden und ihrer kommunalen Unternehmen gesichert bleiben. Ohne einen „Schutzschirm für die Kommunen“ wird es nicht gelingen, ihre Handlungskraft zu erhalten. Kommunen und kommunale Unternehmen sind systemrelevant. Ihre Dienstleistungen wie Busse und Bahnen oder die Energie- und Wasserversorgung sowie die sozialen Dienste und die Jugendämter sind gerade in der Krise unverzichtbar.

Weiterlesen

Ganztagsbetreuung von Grundschulkindern – Einfluss auf herkunftsbedingte Startnachteile

Das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) hat eine Studie zur Ganztagsbetreuung von Grundschulkindern herausgegeben. Sie kommt unter anderem zum Schluss: [Es] muss sichergestellt werden, dass die Kinder während der Betreuung tatsächlich ihre Hausaufgaben vollständig erledigen und den Lernstoff einüben und dass sich die darüber hinausgehenden Aktivitäten an ihren Interessen und Neigungen orientieren und ihre Entwicklung tatsächlich fördern. Die Studie kann […]

Weiterlesen

GEW Bund

Mehr Geld für Bildung“ hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) mit Blick auf den Bildungsfinanzbericht 2018 angemahnt. Die Jubel-Rekordzahlen dürfen nicht darüber hinweg täuschen, dass das Bildungswesen in Deutschland weiterhin dramatisch unterfinanziert ist…

Weiterlesen